Aikido

Aikido

Zugegeben, mein Interesse an den Kampfkünsten hat als Kind durch die Filme von Bruce Lee begonnen. Also nix wie rein ins nächste Dojo ... in der Nähe gab es damals schon und auch heute sehr erfolgreiche Unterroter Karatedojo, in dem Shotokan-Karate trainiert wird.
Großen Dank gebührt meinen damaligen Trainern Hans Deininger, Joachim Lamatsch und Axel Vetter sowie allen anderen Karatekas, die mir meinen Kung-Fu-Filme-Kopf wieder zurechtgebogen haben ;-).

Jürgen mit Hakama

 

Von 2001 bis 2017 trainierte ich Aikido bei Helga Waibel, zuerst in Leutenbach und ab 2012 in Marbach nach der Schule von Kobayashi Hirokazu. Weitere Infos zu dieser Ryu (Stilrichtung als Wort gefällt mir nicht) findet Ihr auch bei der 3A Deutschland (Académie Autonome d'Aikido).

Was mir persönlich sehr gut an Kobayashi gefällt, ist die die Gleichwertigkeit der waffenlosen Techniken (Aikitai) und den Waffentechniken (Aikijo und Aikiken), d.h. mit dem Jo, einem ca. 1,30 m langen Holzstab, und dem Bokken (Holzschwert).

 

Am 22.07.2015 wurde ich von Helga Waibel und André La Falce zum Shodan graduiert ... vielen herzlichen Dank an alle für ihre Hilfe und für dieses Vertrauen.

 Da das Marbacher Aikido-Dojo Ende 2017 schließt. werde ich mich erstmal komplett aufs Kendo konzentrieren.

Kanji GI GI - Gerechtigkei Kanji REI REI - Höflichkeit
Kanji YU YU - Mut Kanji MEIYO JIN - Menschlichkeit
Kanji JIN JIN - Menschlichkeit Kanji MAKATO MAKOTO - Aufrichtigkeit
Kanji CHU CHU - Loyalität    

Der Blick über den Tellerrand

Ab und an üben wir uns auch in anderen Kampfkünsten, d.h. befreundete Gruppen trainieren mit uns dann in ihren jeweilen Kampfkünsten.
In diesem Sinne trainierten wir unter anderem Jiu Jitsu (Selbstverteidigungstechniken) unter der Leitung von Sepp Oberhollenzers und HAYASHI-HA KARATE mit Sascha Keller. Vielen Dank von meiner Seite aus an die betreffenden Dojos und Trainer, die uns einen Blick über den Tellerand der eigenen Kampfkunst gewähren.

Gallerie

  • j_aiki05
  • j_aiki02
  • j_aiki03
  • j_aiki04